Osterlehrgang – 10-jähriges Jubiläum

Ostern dieses Jahres gab Anlass zum Feiern: Zum zehnten Mal haben wir als Karateabteilung unseren Osterlehrgang aus- gerichtet. Grund genug, aus diesem Event ein ganz außergewöhnliches zu machen. Eingeladen haben wir vier ganz spezielle Trainer, wie jedes Jahr Owe Rossen und zusätzlich zu ihm in diesem Jahr auch Uwe Hirtreuter, Harald Griebel und Frank Carmichael. Jeder einzelne brachte seine speziellen Trainingsschwerpunkte mit in den Lehrgang ein und sorgte dafür, dass dieses Wochenende ein ganz besonderes wurde.

 

Mit gut 30 Teilnehmern verschiedenster Vereine war der Lehrgang gut besucht. Mit dabei auch stets zwei unserer Karate-Kids, welche sich tapfer geschlagen haben und sich gut als Anfänger in der Riege der sehr vielen Braun- und Schwarzgurte einreihten. 

Die Atraktivität des Lehrgangs, auch durch die eingeladenene Trainer-Karate-Prominenz, bescherte uns an einem der beiden Lehrgangstage einen Verkaufsstand der Firma Saiko direkt vor dem Eingang der Turnhalle. Hier hatten Teilnehmer die Möglichkeit, vergünstigt an die Saiko-Produkte zu kommen. Dies ist normalerweise nur bei Lehrgängen von um die 100 Teilnehmern und mehr üblich und überraschte uns positiv.

 

Neu war auch, dass der Lehrgang in diesem Jahr durch und durch von unserer neuen Abteilungsleitung organisiert wur- de. Dafür, dass sie ins kalte Wasser geworfen wurde, hat sie es super gemeistert, so dass wir unserem 11. Osterlehrgang im kommenden Jahr mit Vorfreude gelassen entgegen sehen können.

 

(Sebastian Kronenwerth)